Potenzial.

Von klein an sind wir bestrebt, uns zu entwickeln. Warum? – Wir wollen alle Möglichkeiten, welche uns das Leben bietet, noch besser nutzen können. Aus diesem Grund lernen wir beispielsweise krabbeln, stehen und uns schließlich auf 2 Beinen fortzubewegen! Gerade in den ersten Jahren unseres Lebens, entwickeln wir uns außergewöhnlich schnell und lernen unglaublich viel.

Die gesamte Entwicklung erfolgt in unterschiedlichen Bereichen. Wir entwickeln uns körperlich, emotional und mental weiter. Haben wir dabei die richtige Unterstützung von Außen, gelingt uns diese Entwicklung noch besser bzw. rascher. Früher oder später stößt jedoch jeder von uns an seine Grenzen. Die körperliche Beweglichkeit erreicht beispielsweise (im Regelfall) bereits im Alter von 10 Jahren ihren Höhepunkt, im Alter von 20 Jahren unsere Schnelligkeit und im Alter von 30 unsere Kraft. Mit entsprechendem Training, können diese Grenzen nach hinten verschoben werden bzw. sogar durchbrochen werden! Damit wird es möglich, das Potenzial jenseits dieser Grenze nutzen zu können.

Potenzial

Im mentalen bzw. emotionalen Bereich stoßen die meisten von uns im Alter zwischen
30 und 50 Jahren an ihre Grenzen. Es handelt sich dabei um mentale bzw. emotionale Begrenzungen. Häufig werden diese auch als Muster bezeichnet.  Wir unterscheiden dabei Verhaltens-, Glaubens-, Denk- und Gefühlsmuster. Letztendlich bestimmen sie unsere Realität und damit das, was für uns möglich ist. „Ohne Fleiß kein Preis!“ oder „Ich muss mich anstrengen!“ sind solche Denkmuster, die das Leben vieler Menschen (meist unbewusst) begleiten.

Und gerade im emotionalen bzw. mentalen Bereich steckt unglaubliches Potenzial!
Allerdings ist es außerordentlich schwierig, diese Grenzen selbst zu erkennen bzw. zu überwinden, da sie Teil unserer Persönlichkeit geworden sind & wir uns mit ihnen im Laufe der Jahre arrangiert haben. Sie wirken in jedem Bereich unseres Lebens: Beruf, Beziehung, Familie, Geld, Gesundheit, Zeit, Freundschaften usw.

Mentalcoaches bzw. Emotionstrainer sind Profis, die uns in diesen Bereichen optimales Training bzw. die passende Unterstützung geben können. Mehr dazu unter: www.hanami-consulting.com.

Harald Karrer
      0 Kommentare      
19.06.2012

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.